Seite auswählen
In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Medienzentrale Bayern zeigten fünf Kirchengemeinden in Nürnberg und Erlangen zum Themenjahr Reformation und Toleranz im Oktober und November Filme, die mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet wurden. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis zeichnet herausragende Film- und Fernsehproduktionen aus, die Geschichte, Wirkungen und Bedeutung der Allgemeinen Menschenrechte thematisieren. Viele Filme berühren dabei auch das Thema Toleranz. Im Anschluss an die Filme fanden offene Gespräche mit Fachreferenten statt. (Programm)