Seite auswählen
DVD in deutscher und englischer Sprache Die Kunstsammlungen der Veste Coburg haben eine DVD herausgebracht über Luthers Weg bis zum Jahr 1530. Sie erläutert, warum er sich während des Reichstages auf der Veste Coburg aufhielt und was in dieser Zeit geschah. Die Kunstsammlungen der Veste Coburg bieten die DVD zum Selbstkostenpreis von 5 Euro im Museums- oder Online-Shop an. Von April bis Oktober des Jahres 1530 weilte Martin Luther auf der Veste Coburg, während in Augsburg ein Reichstag vorbereitet wurde, bei dem das Bekenntnis der lutherischen Reformation verlesen werden sollte, die „Confessio Augustana“. Luthers Coburger Aufenthalt in dieser reformationsgeschichtlich so wichtigen Phase war von rastloser Tätigkeit gekennzeichnet. Der Reformator empfing Besucher, korrespondierte ausgiebig mit Mitstreitern und mit seiner Familie, darüber hinaus verfasste er mehrere programmatische Schriften.