Seite auswählen
Alle sollen dabei sein: Anmeldung für Bläser- und Sängerchöre bis 15. Januar Anmeldeschluss verlängert - Großes Angebot speziell für musikalisch Interessierte. Wer überlegt, mit einem Bläser- oder Sängerchor am Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg teilzunehmen, muss seine Entscheidung nicht mehr vor Weihnachten treffen. Das Kirchentagsteam hat den Anmeldeschluss für Bläserinnen, Bläser, Sängerinnen und Sänger bis zum 15. Januar 2017 verlängert. Bläser- und Sängerchöre bringen den Kirchentag in der Stadt, unter freiem Himmel oder begleitend in Veranstaltungen zum Klingen. Sie beschenken außerdem mit ihrer Musik Menschen, die nicht aktiv am Kirchentagsprogramm teilnehmen können, zum Beispiel in Krankenhäusern oder Seniorenheimen. Beim letzten Kirchentag in Stuttgart waren über 5.600 Menschen in Bläser- und Sängerchören im Einsatz. Auch einzelne Musizierende ohne eigenen Chor können sich anmelden und mit anderen gemeinsam auftreten. Neben Einsätzen auf dem ganzen Kirchentag können Chormitglieder unter anderem an musikalischen Workshops und Veranstaltungen teilnehmen - im Zentrum Kirchenmusik auf der Messe, beim Lutherspektakel für Sänger und Bläser, beim Treffpunkt Gospel in der Schöneberger Apostel-Paulus-Kirche oder bei Bibelarbeiten und Konzerten zum Mitsingen und Mitspielen. Für Bläserinnen und Bläser gibt es eine zentrale Probe für den Festgottesdienst in Wittenberg am 28. Mai 2017. Alle Anmeldungen sind unter kirchentag.de/choere möglich. Für weitere Informationen steht das Team des Kirchentages unter der Servicenummer 030 400339-100 zur Verfügung. Über den Kirchentag Der Deutsche Evangelische Kirchentag besteht seit 1949 und findet alle zwei Jahre in einer anderen deutschen Stadt statt. Der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag ist vom 24. bis 28. Mai 2017 in Berlin und Wittenberg zu Gast. Rückfragen an: Juliane Voss Regionale Pressesprecherin Tel.: 0171 3323855 j.vosss@kirchentag.de Alexander Matzkeit Abteilungsleiter Presse und Marketing Tel.: 0175 7340900 a.matzkeit@kirchentag.de
zum Vergrößern bitte anklicken